Mudec Museum Milan
David Chipperfield

Der Ansaldo-Komplex: Von der Munitionsfabrik zur Kulturstadt. Der Komplex wurde ursprünglich 1999 von der Stadt Mailand konzipiert, um eine Gruppe von Industriegebäuden auf dem Gelände der ehemaligen Ansaldo-Fabrik umzuwandeln. Die treibende Idee war, eine Reihe von Institutionen in einem einzigen Viertel zusammenzubringen, die zu einem kulturellen Viertel für die Stadt werden könnten, darunter Museen, Archive und Labors. Das Vorhaben wurde später auf ein einziges Museum namens Museo delle Culture (Museum der Kulturen) reduziert, das während der Expo 2015 eröffnet wurde.

Architekturfotografie für das Mudec Museum Mailand, im Auftrag der Zumtobel AG.